Symposium 2021

Das Symposium ‚die Feldversuche‘ holt den künstlerischen Schaffensprozess aus Ateliers und Werkstätten hinaus an die frische Luft. Am Gelände der ‚Kleinen Stadtfarm‘ im 22. Wiener Gemeindebezirk werden sechs Künstler*innen eingeladen sich für zwei Wochen im August und September 2021 vor Ort mit dem Themengebiet Lebensmittel und Urbanisierung auseinanderzusetzen. Dadurch will das Symposium zu einer kritischen Auseinandersetzung mit den Konsequenzen unsere Ernährung beitragen, denn was Wien mit seinen fast zwei Millionen Einwohnerinnen isst, hat immense Auswirkungen auf unsere Landwirtschaft, Umwelt und gemeinsame Zukunft.

Besucher*innen können während des Symposiums auf verschiedenste Weise in zwei Workshops am künstlerischen Schaffungsprozess teilhaben. Die fertigen Arbeiten werden im Rahmen einer Finissage einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert.

Eingang kleine Stadtfarm